DIY Rankgerüst & Hochbeet

Ich zeige euch heute wie ihr ein extrem praktisches Rankgerüst für diverses Fruchtgemüse bauen könnt.
 
VORSICHT: Fruchtgemüse wie Tomaten, Zucchini, Gurken, Melonen, Kürbisse,… setzt man erst ins Freie, wenn sie unter Garantie keinen Nachtfrösten mehr ausgesetzt sind! In der Regel ist das erst Mitte Mai der Fall (natürlich abhängig von der Witterung in eurer Region).
 
Man kann dieses Gerüst natürlich auch einfach nur am Boden befestigen. Damit man sich die Ernte allerdings erleichtert bietet sich hier auch ein Hochbeet an:
 
Die Konstruktion besteht aus Rahmen die man einfach nur aufeinander stecken muss. Anschließen werden die Zwischenräume mit Noppenfolie ausgekleidet, die das Holz vor Staunässe schützt.
 
Das Hochbeet wird mit Ästen, Grünschnitt und anschließend Erde befüllt. Gerade im ersten Jahr wird sich die Erde nochmal absenken, das ist ganz normal und sollte euch nicht beunruhigen. Einfach im nächsten Jahr nochmal mit frischer Erde auffüllen.
 
Und jetzt zum Gerüst: Erst werden die beiden Holzpfähle an beiden Seiten angespitzt und anschließend im Boden versenkt. Je höher das Gerüst, desto tiefer muss der Pfahl versenkt werden. Am Hochbeet kann man den Pfahl nochmal verschrauben und dann wird die Querleiste montiert auf der ein Gitter aufgehängt wird. Dieses kann man je nachdem wie windig der Standort ist auch nochmal verschrauben oder anbinden.
 
Ihr könnt für das Gitter viele verschiedene Gitterarten verwenden, ich würde euch allerdings empfehlen die Zwischenräume in einer Größe zu wählen die gewährleistet, dass die Früchte noch dazwischen durchrutschen können. Das Praktische an diesem Gerüst ist nämlich nicht nur dass Gurke, Zucchini und Co nicht auf der Erde liegen, sondern auch die Ernte viel angenehmer von der Hand geht.
 
Ich wünsche euch viel Spaß im Gemüsegarten!
 
eure starke Gärtnerin
 
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

SCHREIB MIR

Schreib mir einfach und ich werde Dir sobald wie möglich antworten...

Sending

©2019 Die Starke Gärtnerin ist eine Marke der STARKLGruppe

Log in with your credentials

Forgot your details?